24h Betreuung in Zug

Indi­vi­du­ell und persönlich.

Ver­ein­ba­ren Sie eine unver­bind­li­che
Bera­tung an Ihrem Wunschort.

Bewer­ben Sie sich als Live in Betreue­rIn oder auf eine ande­re ver­füg­ba­re Stelle.

Im alter Daheim 15 Jahre
Betreuerin im Gespräch mit einer Rentnerin im Rollstuhl bei einem Tee.

Leistungen im Überblick

Kundenberaterin, die einer Frau im Ruhestand lächelnd die Hand schüttelt, nachdem diese über rechtliche Aspekte informiert wurde.

Rechtliche Aspekte

Ein älteres Ehepaar sitzt am Schreibtisch und berechnet die Kosten der Betreuung, um das Familienbudget zu verwalten.

Kosten der Betreuung

Einem älteren Herrn wird von der 24-Stunden-Betreuung in Zug geholfen

24 Stunden Betreuung in Zug

Das Alter kann eine Her­aus­for­de­rung sein. Nicht nur für die betrof­fe­ne Per­son, son­dern auch für die Ange­hö­ri­gen. Dem­entspre­chend ist es sehr wich­tig, dass man sich früh mit die­ser The­ma­tik aus­ein­an­der­setzt. Unse­re 24 Stun­den Betreu­ung in Zug kann für Sie die per­fek­te Lösung sein. Eine 24 Stun­den Betreu­ung in den eige­nen vier Wän­den bie­tet Ihnen oder Ihren Ange­hö­ri­gen eine Rei­he von Vor­tei­len, die den Kom­fort, die Sicher­heit und die Lebens­qua­li­tät erhöhen.

Uns ist bewusst, dass nichts ver­gleich­bar ist mit dem Gefühl in den eige­nen vier Wän­den zu sein. Unse­re 24 Stun­den Betreu­ung in Zug ermög­licht es Ihnen, in Ihrer ver­trau­ten Umge­bung zu blei­ben, was ein Gefühl von Gebor­gen­heit und Ver­traut­heit bie­tet. Jeder Mensch hat unter­schied­li­che Anfor­de­run­gen und Bedürf­nis­se. Unse­re Betreu­ung ist dar­auf aus­ge­rich­tet, genau das zu bie­ten, was Sie brau­chen – sei es bei der Pfle­ge, dem Haus­halt oder der Unter­stüt­zung im All­tag. Uns ist bewusst, dass die Erhal­tung von Unab­hän­gig­keit ein wich­ti­ges Anlie­gen ist. Unse­re Betreu­ungs­kräf­te sind dar­auf spe­zia­li­siert, Sie in Ihrer Selbst­stän­dig­keit zu unter­stüt­zen, wo immer es mög­lich ist. Kon­tak­tie­ren Sie uns, um mehr über unse­re 24 Stun­den Betreu­ung zu erfah­ren und wie wir Ihnen hel­fen kön­nen ein erfüll­tes Leben in Ihrem Zuhau­se zu führen.

Infor­ma­tio­nen zu unse­rer Mis­si­on fin­den sie hier.

Ihre Betreuerin

Beratungsgespräch

Schritt 1

Beratungsgespräch

Sobald wir Ihre Situa­ti­on und Ihre Anlie­gen ken­nen, fin­det ein unver­bind­li­ches und für Sie kos­ten­lo­ses Erst­ge­spräch statt. Wir bera­ten Sie kom­pe­tent und zei­gen Ihnen indi­vi­du­el­le Lösun­gen auf.

Betreuungsangebot

Schritt 2

Angebot

Hat Sie unser Ange­bot über­zeugt, schlies­sen Sie mit uns eine Ser­vice­ver­ein­ba­rung ab. In die­ser wer­den Inhalt und Umfang unse­rer Leis­tun­gen sowie die ent­spre­chen­den Prei­se festgelegt.

Beginn der Betreuung

Schritt 3

Es geht los!

Bereits sie­ben Tage nach Abschluss der Ser­vice­ver­ein­ba­rung kann die Betreu­ung begin­nen. In drin­gen­den Fäl­len kön­nen wir den Betreu­ungs­be­ginn sogar noch frü­her ermöglichen.

24 Stunden Betreuung

Ver­ein­ba­ren Sie eine unver­bind­li­che Bera­tung an Ihrem Wunschort und erfah­ren Sie mehr über uns.

Bewer­ben Sie sich als Live in Betreue­rIn oder auf eine ande­re ver­füg­ba­re Stelle.

Man sieht ein älteres Paar dem es besser geht, dank der 24-Stunden-Betreuung in Zug

Ansätze zur altersgerechten Umstellung Ihres Zuhauses

Das Gestal­ten des eige­nen Zuhau­ses, um den Bedürf­nis­sen im Alter gerecht zu wer­den, ist von gros­ser Bedeu­tung, um Sicher­heit, Kom­fort und Unab­hän­gig­keit zu gewährleisten.

  • Begin­nen Sie mit einer bar­rie­re­frei­en Umge­bung. Kon­kret bedeu­tet das Stol­per­fal­len zu mini­mie­ren. Hand­läu­fe an Trep­pen und im Bade­zim­mer kön­nen eben­falls für zusätz­li­che Sicher­heit sorgen
  • Gute Beleuch­tung ist eben­falls ent­schei­dend. Gute und aus­rei­chen­de Beleuch­tung an Trep­pen, Flu­ren und Ein­gän­gen hilft dabei Stür­ze zu ver­mei­den und die Sicht­bar­keit zu verbessern
  • Die neus­ten tech­no­lo­gi­schen Hilfs­mit­tel kön­nen eben­falls effek­tiv ein­ge­setzt wer­den. Ein Bei­spiel wäre ein Sicher­heits­sys­tem, mit dem man im Not­fall schnell Hil­fe rufen kann

Schliess­lich ist eine regel­mäs­si­ge Über­prü­fung und Anpas­sung der Wohn­si­tua­ti­on ent­schei­dend. Die Bedürf­nis­se im Alter kön­nen sich ändern, daher ist es wich­tig, die Wohn­si­tua­ti­on regel­mäs­sig zu eva­lu­ie­ren und gege­be­nen­falls anzupassen.

Blogbeiträge

Seniorenheim

Tipps bei der Auswahl eines Seniorenheims für eine glückliche und sorgenfreie Zeit im Alter

Je wei­ter das Alter fort­schrei­tet, des­to mehr Hil­fe benö­ti­gen vie­le Men­schen. Das kann von ein­fa­chen Auf­ga­ben wie Ein­kau­fen oder Kochen bis zur pflegerischen…
Wei­ter­le­sen
Senioren Betreuung

Alles, was Sie über Senioren Betreuung wissen sollten

Die Gesell­schaft wird immer älter – auch in der Schweiz. Einer der Grün­de ist die stei­gen­de Lebenserwartung.
Wei­ter­le­sen
Betreuung von Angehörigen Schweiz

Betreuung von Angehörigen: Professionelle Unterstützung

Es kann zu ver­schie­de­nen Situa­tio­nen kom­men, in denen eine erwach­se­ne Per­son eine Betreu­ung benö­tigt. Zu nen­nen sind dabei vor allem ein hohes Alter…
Wei­ter­le­sen