24h Betreuung in Graubünden

Indi­vi­du­ell und persönlich.

Ver­ein­ba­ren Sie eine unver­bind­li­che
Bera­tung an Ihrem Wunschort.

Bewer­ben Sie sich als Live in Betreue­rIn oder auf eine ande­re ver­füg­ba­re Stelle.

Im alter Daheim 15 Jahre
Betreuerin im Gespräch mit einer Rentnerin im Rollstuhl bei einem Tee.

Leistungen im Überblick

Kundenberaterin, die einer Frau im Ruhestand lächelnd die Hand schüttelt, nachdem diese über rechtliche Aspekte informiert wurde.

Rechtliche Aspekte

Ein älteres Ehepaar sitzt am Schreibtisch und berechnet die Kosten der Betreuung, um das Familienbudget zu verwalten.

Kosten der Betreuung

Ein betagten Person wird von der 24-Stunden-Betreuung in Graubünden geholfen

24 Stunden Betreuung in Graubünden

Als Alter­na­ti­ve zum Ein­tritt in ein Alters- und Pfle­ge­heim wird zuneh­men die Anstel­lung einer Betreu­ungs­per­son zu Hau­se in Betracht gezo­gen. Eine 24-Stun­­den-Betreu­ung in Grau­bün­den leis­tet Unter­stüt­zung bei all­täg­li­chen Auf­ga­ben und bie­tet Sicher­heit. Die mor­gend­li­che Kör­per­pfle­ge und das Anklei­den kön­nen im Alter so beschwer­lich sein, dass für die Erle­di­gung des Haus­hal­tes oder die Zube­rei­tung von Mahl­zei­ten schlicht die Kraft fehlt. Die Her­aus­for­de­run­gen des All­tags las­sen sich für betag­te Men­schen nur sehr schwer bewältigen.

Wir hel­fen Ihnen im Kan­ton Grau­bün­den mit einer 24-Stun­­den-Betreu­ung. Des­to frü­her Sie sich mit die­sem The­ma aus­ein­an­der­set­zen des­to bes­ser. Wir legen hohen Wert auf die Aus­wahl, Unter­stüt­zung und Schu­lung unse­rer Betreu­ungs­per­so­nen, um sicher­zu­stel­len, dass sie die best­mög­li­che Betreu­ung und Für­sor­ge erhal­ten. Kon­tak­tie­ren Sie uns, um mehr über unse­re 24-Stun­­den-Betreu­ung in Grau­bün­den zu erfah­ren und wie wir hel­fen kön­nen ein erfüll­tes Leben im gewohn­ten Zuhau­se zu führen.

Ihre Betreuerin

Beratungsgespräch

Schritt 1

Beratungsgespräch

Sobald wir Ihre Situa­ti­on und Ihre Anlie­gen ken­nen, fin­det ein unver­bind­li­ches und für Sie kos­ten­lo­ses Erst­ge­spräch statt. Wir bera­ten Sie kom­pe­tent und zei­gen Ihnen indi­vi­du­el­le Lösun­gen auf.

Betreuungsangebot

Schritt 2

Angebot

Hat Sie unser Ange­bot über­zeugt, schlies­sen Sie mit uns eine Ser­vice­ver­ein­ba­rung ab. In die­ser wer­den Inhalt und Umfang unse­rer Leis­tun­gen sowie die ent­spre­chen­den Prei­se festgelegt.

Beginn der Betreuung

Schritt 3

Es geht los!

Bereits sie­ben Tage nach Abschluss der Ser­vice­ver­ein­ba­rung kann die Betreu­ung begin­nen. In drin­gen­den Fäl­len kön­nen wir den Betreu­ungs­be­ginn sogar noch frü­her ermöglichen.

24 Stunden Betreuung

Ver­ein­ba­ren Sie eine unver­bind­li­che Bera­tung an Ihrem Wunschort und erfah­ren Sie mehr über uns.

Bewer­ben Sie sich als Live in Betreue­rIn oder auf eine ande­re ver­füg­ba­re Stelle.

Man sieht ein betagtes Ehepaar, dem es dank der 24-Stunden-Betreuung in Graubünden nun viel besser geht.

Trotz Demenz zu Hause leben

Auf­grund der ein­zig­ar­ti­gen und varia­blen Natur von Demenz ist es schwie­rig, genau vor­her­zu­sa­gen, wie lan­ge ein Demenz­kran­ker zuhau­se blei­ben kann. Dies hängt stark von der Unter­stüt­zung ab, die sie zu Hau­se erhal­ten. Eine demenz­kran­ke Per­son kann unter Umstän­den den Rest ihres Lebens zu Hau­se ver­brin­gen, solan­ge Sie von qua­li­fi­zier­ten und erfah­re­nen Pfle­ge­kräf­ten ange­mes­sen betreut wird.

Die Krank­heit schrei­tet mit der Zeit vor­an, wobei kei­ne Hei­lung mög­lich ist. Die durch den Abbau von Gehirn­zel­len ver­ur­sach­ten kogni­ti­ven Ein­schrän­kun­gen wie Gedächt­nis­ver­lust und Schwie­rig­kei­ten mit der Pro­blem­lö­sung und Köper­kon­trol­le ver­schlim­mern sich im Lau­fe der Zeit. Für eine ange­mes­se­ne Pfle­ge zu Hau­se ist eine sorg­fäl­ti­ge Pla­nung ent­schei­dend, um den Bedürf­nis­sen des Betrof­fe­nen gerecht zu wer­den, und die Unter­stüt­zung der Fami­lie und Freun­de spielt eben­so eine wich­ti­ge Rolle.

Trotz den Her­aus­for­de­run­gen, die Demenz mit sich bringt, kann eine qua­li­ta­tiv hoch­wer­ti­ge häus­li­che Pfle­ge dazu bei­tra­gen, dass ein Demenz­kran­ker in sei­ner ver­trau­ten Umge­bung sicher und kom­for­ta­bel leben kann.

Blogbeiträge

Seniorenheim

Tipps bei der Auswahl eines Seniorenheims für eine glückliche und sorgenfreie Zeit im Alter

Je wei­ter das Alter fort­schrei­tet, des­to mehr Hil­fe benö­ti­gen vie­le Men­schen. Das kann von ein­fa­chen Auf­ga­ben wie Ein­kau­fen oder Kochen bis zur pflegerischen…
Wei­ter­le­sen
Senioren Betreuung

Alles, was Sie über Senioren Betreuung wissen sollten

Die Gesell­schaft wird immer älter – auch in der Schweiz. Einer der Grün­de ist die stei­gen­de Lebenserwartung.
Wei­ter­le­sen
Betreuung von Angehörigen Schweiz

Betreuung von Angehörigen: Professionelle Unterstützung

Es kann zu ver­schie­de­nen Situa­tio­nen kom­men, in denen eine erwach­se­ne Per­son eine Betreu­ung benö­tigt. Zu nen­nen sind dabei vor allem ein hohes Alter…
Wei­ter­le­sen